Mein Coaching ... Ihr Coaching?

Respekt!

 

Systemisches Coaching ist geprägt vom Respekt vor der Fach- oder Führungskraft, die diese Unterstützung für sich gewählt hat.
Sie haben selbst eine hohe Problemlösungskompetenz - dieses Potenzial wird im Coaching „gehoben“ und voll ausgeschöpft.
Vergleichen Sie es mit dem Sport: Gerade Spitzensportler nutzen einen Coach zur Stärkung und Stabilisierung ihrer Leistung.

 

So haben Sie es noch nicht gesehen...

 

Systemisches Coaching bietet Ihnen ungewöhnliche Sichtweisen und eröffnet damit überraschende Handlungsoptionen. Erweitern Sie Ihr Repertoire und verblüffen Sie auch Ihr Umfeld!

Für das Management ist Coaching eine gute Möglichkeit, die Einsamkeit des Entscheiders zu mildern.
Coaching erleichtert den Übergang bei Führungswechseln, junge Führungskräfte entwickeln sich im Coaching passgenau begleitend zum Start ihrer Führungsrolle.

Zu keinem Zeitpunkt werden Sie in meinem Coaching bevormundet: Sie bleiben am Steuer.

 

Wie es Ihnen entspricht !

 

Dauer, Rhythmus, Zeit und Ort ... bestimmen Sie selbst. Auch hierin ist Coaching ein „Maßanzug“. Ob das Coaching z.B. besser bei Ihnen vor Ort oder bewusst einmal in einigem Abstand vom Arbeitsplatz oder aber auf der Pferde-Koppel stattfindet, richtet sich nach Thema und Person. Ebenso die Wahl der Methoden – analysierend, intuitiv, kreativ.

Wird ein Coaching vom Vorgesetzten angeregt, kann es sinnvoll sein, ein Dreiecks-Gespräch über Ziel und Rahmen zu führen. Die Inhalte der Coaching-Gespräche sind in jedem Fall vertraulich!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Antje Lingemann - Coaching